Versingelt (Roman, 2019)

… dass er acht Jahre jünger war als ich, schmälerte die Liebesfreuden keinesfalls, brachte aber die Vernunft nie aus dem Spiel. Wenn er aus dem warmen Bett stieg, um zu Frau und Kindern zu eilen, wünschte ich mir regelmäßig einen Unverheirateten, der die Nacht über bleibt und mit in die Ferien kommt …

Das Singleleben hat seine Tücken: Mut und Verzweiflung,, Gewohnheit und Veränderung, Familie und Neustart. Nora und ihre Freundinnen sind bewusste Singles, doch dann geht der Liebeszirkus wieder von vorne los, ob in Zürich, Berlin, in der Türkei, oder irgendwo auf der Welt. Hinzu kommt eine bodenständige Familie in Köndringen am Kaiserstuhl, wo Noras exzentrische Tante für Wirbel sorgt, weil ihre Asche partout auf Madeira verstreut werden soll…

»Sprachlich brillant geschrieben, kitzelt das Verhalten der Akteurinnen die Lachnerven und rührt manchmal auch zu Tränen. Burgl Lichtenstein versteht es, den Leser bis zur letzten Zeile zu unterhalten und auf turbulente Reisen mitzunehmen. Es ist das, was man sich unter einem geistreichen Schmöker vorstellt.«
Annette Gohde, Berlin

Hier bestellen:

Print Friendly, PDF & Email